> VERABSCHIEDUNG DER VERMÖGENSTEUER

VERABSCHIEDUNG DER VERMÖGENSTEUER

Foto de UK LIMITED COMPANIES OWNERS OF A PROPERTY IN SPAIN

06 Marzo, 2015

schreiben Sie uns Dr Crespo

Die spanische Regierung genehmigte am vergangenen Freitag den 16. September 2011 das Königliche Dekret  über Vermögen Steuer.

Die Steuer entspricht nur für die Zeiträume 2011 (zahlbar in 2012) und 2012 (zahlbar in 2013).

Die Steuer wird für am 31. Dezember 2011 (für 2011 Steuern Zeitraum) und am 31. Dezember 2012 (für 2012 Steuern Zeitraum) berücksichtigt werden.

Nach der zugelassenen Gesetz, wird es keine Vermögenssteuer für das Jahr 2013 Steuernzeitraum und nachträgliche geben.

Wer muss die Steuer zahlen?

Residenten in Spanien

Residenten in Spanien sind diejenigen, die in Spanien die Einkommensteuer für ihre weltweit erzielten Einkünfte zahlen.

Jeder Mensch mit einem Netto weltweit Vermögen von über 700.000 Euro (ohne den ersten 300.000 Euro des Wertes ihrer Wohnhause - oder irgendwelches Wert, wenn es weniger ist) muss nach einem progressiven Tarif bezahlen.

Netto Vermögen bedeutet, dass alle Schulden und Lastungen aus dem Wert des Vermögens abgezogen werden sollen.

Nicht-Residenten in Spanien

Nicht-Residenten in Spanien sind diejenigen, die in Spanien Einkommen bezahlen für was sie nur in Spanien bekommen (und damit der Einkommensteuerpflicht in einem anderen Land steht wo sie Residenten sind).

Jeder Mensch mit einem Netto-spanischen Vermögen von über 700.000 Euro muss nach einem progressiven Tarif bezahlen.

 

+
Sie können uns über unser Telefon zu kontaktieren: +34 96 574 02 20
Fax : +34 96 574 02 99
oder senden Sie eine E-Mail an: info@drcrespo.com
Datenschutz und rechtliche Hinweise | mein Konto | Registrieren | By www.hadbos.com | sitemap